0 0
Schnelles chinesisches Spinat-Rind

Auf Social Media teilen:

Oder diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
500g Rinderhackfleisch
500g Spinat
3 Zehen Knoblauch
1 Stück Ingwer daumengroß
4 EL Fischsoße
1 EL Reismehl optional
1 TL 5-Gewürze-Pulver
Kokosöl

Schnelles chinesisches Spinat-Rind

Eigenschaften:
  • Fleisch
  • glutenfrei
  • milchfrei
  • zuckerfrei

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Seit ich mit meinen Arbeitskollegen öfter mal in China bin liebe ich diese Küche immer mehr. Zwar gibt es nicht ‚die‘ chinesische Küche (das Land ist so groß wie unser ganzer Kontinent), aber es gibt ein paar Geschmacksnoten, die man doch immer wieder findet, ob man nun in HongKong oder Peking unterwegs sind. Mir zum Beispiel sind vor allem Knoblauch und Sternanis im Geschmacksgedächtnis geblieben.

Normalerweise stehe ich nicht so auf Gewürzmischungen und mische lieber selbst, aber in diesem Fall finde ich es sehr hilfreich, dann im 5-Gewürze-Pulver schon all die ausgefallenen Gewürze der chinesischen Küche enthalten sind. Im Gegensatz zu z.B. dem gelben ‚Currypulver‘, das wir hier im Supermarkt finden, wird 5-Gewürze-Pulver tatsächlich in China verwendet. Die fünf Zutaten des Pulvers sind Sternanis, chinesischer Zimt, Fenchel, Sichuan-Pfeffer und Nelken. Das Pulver soll laut chinesischer Medizin die fünf Elemente des Körpers ausbalancieren, daher auch der Name.  What’s not to love?


By the way: Knoblauch ist gefühlt wirklich überall dran. Als ich nach dem Abitur (das war 2005) für einen Monat in Peking Chinesisch gelernt habe und bei einer Gastfamilie gewohnt habe (damals hatte die Metro gerade mal 3 Linien und es gab noch keine Smartphones) ist mir in der knallvollen Metro immer ein ziemlich penetranter Geruch in die Nase gestiegen, der offensichtlich von den schwitzenden Passagieren ausging. Als meine Gast-Oma dann eines Abends Wasserspinat mit Knoblauch servierte, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Die Menschen riechen ausnahmslos nach Knoblauch. Das ist vermutlich der gleiche Effekt wie bei uns Europäern, denen nachgesagt wird, wir würden nach Milch stinken.

 

Schritte

1
Fertig

Spinat waschen und gut abtropfen lassen.

2
Fertig

Knoblauch und Ingwer fein hacken.

3
Fertig

Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und Ingwer kurz anbraten. Knoblauch hinzufügen und eine Minute weiterbraten.

4
Fertig

Rindfleisch hinzugeben und durchbraten.

5
Fertig

Spinat zum Fleisch geben und untermischen. Keine Angst, er wird sein Volumen innerhalb kürzester Zeit auf ein Viertel reduzieren.

6
Fertig

In einer kleinen Schüssel die Fischsoße mit dem 5-Gewürze-Pulver und optional etwas Mehl anrühren und über das Fleisch gießen.

7
Fertig

Alles ein paar Minuten zusammen köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
Auf Reis oder Blumenkohlreis oder zusammen mit 15 anderen Gerichten servieren (wie es in China üblich wäre).

vorheriges
Vanillekipferl (SCD, Paleo, Low-Carb)
nächstes
Dal Makhani

Füge einen Kommentar hinzu